Jugendfeuerwehr Kelberg


Freizeit und Wettbewerbe

Die Jugendfeuerwehr Kelberg ist seit je her bemüht den Jugendlichen ein breites Programm zu bieten.

Fuhren wir früher mit der JF ins Zeltlager ( von 1991-1993 zeltete man am 24-Stunden-Rennen in der grünen Hölle,

wechselte man 1993 zu Schlauchbootfahrten auf der Mosel.

Diese machten stets einen Riesenspaß, auch bei Eltern und Feu-erwehrmännern. Sogar unser Verbandsbürgermeister Karl Häfner war einmal mit von der Partie.

Die Paddelstrecke führte dann von Bullay nach Bremm. Hier war  ein Highlight das Durchfahren der Schleuse St. Aldegund.

Hatte man die Schleuse durchfahren war gut die Hälfte geschafft. Doch je näher man dem Ziel kam, desto nasser wurde man.

So passierte es hin und wieder dass man sich auf einmal in der Mosel wiederfand.  In dieser Zeit hatte fast jeder einmal das Vergnügen die Mosel kennenzulernen


Fussball ole!

Ein Besonderheit war in den Jahren 1988 bis 1996 die Hallenfußballtuniere des Kreisjugendfeuerwehrverbandes. 

Hier konnten zwei 1.Plätze, ein 2.Platz und ein dritter Platz belegt werden.

Zweimal ist man auch schon in der Vorrunde ausgeschieden.

1996 fand das Hallenfußballtunier jedoch ein trauriges Ende.

Mit komplett neuer Mannschaft fuhr man nach Daun zum Hallenfußballtunier. Da die Mannschaft sehr jung war hatte man kaum eine Chance und schied in der Vorrunde aus.

Was aber in gewisser Hinsicht nicht schlimm war, denn leider entwickelte sich die Finalrunde zum Alptraum mit viel Streit und mehreren Verletzten. Somit wurde das Thema Hallenfußballtunier abgehakt und das Völkerballtunier zum Leben erweckt.

                                                      

Doch dies hielt die JF Kelberg nicht vom Fußballspielen ab.

So fand auch weiterhin mindestens ein Fußballfreundschaftsspiel statt.

Dort wurde stets mit fairen Mitteln gespielt und vor allem Freundschaften gepflegt.


Gegner waren unter anderem:

JF Walsdorf, JF Daun, JF Deudesfeld - Meisburg, JF Gillenfeld die JF Ober-stadtfeld und Neichen unserer Nachbarjugendfeuerwehr.

aber nicht zu vergessen die JF Darscheid!!

Oftmals der Gegner in vielen Spielen aber auch immer ein Verbündeter. Mit ihr verband sich lange eine tolle Freundschaft.

Leider ist dass heute nicht mehr der Fall.

1996 kam es zum ersten kreisüberschreitenden Treffen:

Zu Gast war die JF Mayen. Hier konnte ein toller Sieg errungen werden.

Fast alle Spiele auf Kelberger Boden fanden anlässlich des Kelberger  Sportfestes statt. Leider war dies die letzten Jahre aufgrund unglücklicher Pannen nicht möglich.

Außerdem nahmt die JF alljährlich am Elfmeterschiessen der Dorfvereine, am Sport-fest teil.

 Hier ist man jedes Jahr unterschiedlich Stark vertreten.


 Doch in der JF Kelberg wurde nicht nur Fußball gespielt, so war man in den Jahren 1993 und 1994 live zu Besuch der Bundesligapartie Köln-HSV.

Nicht zu vergessen ist aber auch das Vereinsschwimmen

welches Jährlich von der DLRG veranstaltet wurde.

Auch hier war man sehr erfolgreich konnte man den Pokal doch einige

Startseite

Wir

Was geht ab?

Ausrüstung

Dienstplan

Jugendordnung

Chronik

Bildergalerie